Zum Theater

Home / Zum Theater

Unsere Geschichte kurz erzählt

Im Oktober 1908 waren sich in der Gemeinde Altstetten eine Gruppe von Frauen und Männern einig: Das Theater soll einen festen Platz in Altstetten einnehmen. Bereits zehn Jahre zuvor wurde ein Theaterverein gegründet, der allerdings wegen zu geringen Publikumsinteresses und daher rührenden Geldmangels wieder aufgelöst werden musste. Am 30. Oktober 1908 kam es dann zur ersten offiziellen Versammlung des noch heute bestehenden Theatervereins.

Was damals an einem warmen Sonntag im Oktober in einer Gartenlaube begann, begeistert noch heute zahlreiche Theaterfreunde. Das Theater Altstetten stand stets für Kameradschaft und Treue – und nicht zuletzt für gute Unterhaltung. Dies beweist die erfolgreiche Vergangenheit ebenso wie die aussichtsreiche Gegenwart. Tradition & Kameradschaft führten das Theater Altstetten zu dem Erfolg, den es seit Jahren geniessen darf.

100-jährig aber topfit

Das Theater Altstetten gibt es nun schon seit über 100 Jahren. Angesichts dieses langen Bestehens versteht es sich, dass die Reise hin und wieder einer Berg- und Talfahrt glich – wobei wir den Fokus nie aus den Augen verloren. Seit unserer Gründung setzen wir alles daran, unser Publikum zu unterhalten und Sie den Alltagsstress für einmal vergessen zu lassen. Getreu dem Motto: Ihr Lachen ist unsere Leidenschaft.
In der heutigen Unterhaltungslandschaft mit Kinos, Profitheatern, Musicals usw. ist es nicht einfach, stets ein  breites Publikum für das Amateurtheater zu gewinnen. Bis heute gelang es uns jedoch, Jung und Alt zu begeistern und jedes Jahr einen Mehrakter auf die Bühne zu bringen. Dies verdanken wir unseren motivierten und aktiven Mitgliedern, aber auch unseren treuen Gönnern und Sponsoren, denn allein durch unsere Einnahmen aus den Aufführungen könnten wir keine kostspieligen Theaterproduktionen realisieren.

Theatertradition vs. Theater 2.0

Als klassisches Amateurtheater bemühen wir uns, alte Traditionen am Leben zu erhalten. Jedoch gehen auch wir mit der Zeit und verzichten keineswegs auf die Möglichkeiten, die uns die modernen Technologien und Gesellschaftsstrukturen bieten. Wir unterhalten nicht nur eine Homepage, sondern sind auch auf Facebook vertreten. Diese Plattformen ermöglichen uns einen interaktiven Austausch mit unserem Publikum und versorgen die Interessenten mit Informationen und Neuigkeiten. Dadurch sind wir auch heute noch so jung und frisch wie vor 100 Jahren.

Unsere soziale Ader – Theater mit Herz

Seit 2011 unterstützen wir pro Spielsaison bis zu vier gemeinnützige Organisationen, die keine Unterstützung durch die öffentliche Hand erhalten. Unsere Besucher geniessen daher nicht nur einen unterhaltsamen Abend im Theater, sondern helfen mit ihrem Trinkgeld an der Garderobe auch bedürftigen Menschen. Diese Einnahmen werden vollumfänglich gespendet.

Tradition, Freundschaft, Spass, Zeitgeist und soziale Verantwortung machen das Theater zu einem wichtigen Bestandteil des Quartiers. Seit 1908.

Besucht doch auch unsere Chronik.