Regie und Regieassistenz

Home / Regie und Regieassistenz

Es gibt immer Arbeit für Regie und Regieassistenz

Alle Fäden der Technik, des Spiels, der Requisite, der Maske, Bühnenbau etc.  hält die Regie in der Hand. Das ganze wird von der Regie zu einer Einheit geformt; menschliche Qualitäten, Einfühlvermögen sowie Erfahrung, Fachwissen und Durchsetzungsvermögen sind hier gefragt. Die Regie setzt mit Hilfe seines Team die Vorstellung , die er sich vom Stück macht, so um, dass die Atmosphäre und die Aussage des Stück’s beim Publikum auch ankommt.

An drei Probeweekend’s (Oktober, Dezember und Januar) kann intensiv an der Inszenierung geprobt werden, wobei diese im Dezember und Januar bereits auf resp. in der Bühne (Kulissen) sind. Regie und Regieassistenz sollte fähig sein Zusammenhänge zu erkennen und logisch zu Denken. Das ist nützlich beim Inszenieren einer unterhaltsamen Theater-Geschichte.